Bücher zu passivem einkommen

Bücher zu passivem Einkommen

Bücher zu passivem EinkommenDie Thematik Passives Einkommen ist sehr vielfältig. Es gibt in unseren digitalen Welt beinahe unendlich viele Möglichkeiten sich ein passives Einkommen aufzubauen. Damit kannst Du letztlich sogar die finanzielle Freiheit zu erreichen. Konsequente Umsetzung ist dabei aber Pflicht. Ohne Arbeit funktioniert es also nicht. Du musst Dir Deine Geldmaschine im Internet erst aufbauen, um dann von passiven Einkünften profitieren zu können. Dafür musst Du natürlich erst einmal wissen, welche Wege es überhaupt gibt und welcher Dir persönlich zusagt. Bücher zu passivem Einkommen können Dir genau an diesem Punkt weiter helfen.

Wir leben aber nicht nur im Informationszeitalter sondern auch in einer äußerst schnelllebigen Zeit. Wir unterliegen also einem ständigen Wandel. Und beinahe täglich eröffnen sich neue Geschäftsmöglichkeiten. Dies betrifft ganz speziell auch den Bereich der digitalen Medien. Daraus ergeben auch immer wieder neue Chancen zum Aufbau von passivem Einkommen über das Internet. Daher ist es unerlässlich immer auf dem Laufenden zu bleiben. Auch hierfür bieten sich Bücher zu passivem Einkommen gerade zu an. Da die gesamte Thematik sehr vielschichtig ist, gibt es auch einen große Auswahl. Bücher zu passivem Einkommen gibt es für alle möglichen Geschäftsmodelle. Die unterschiedliche Wege zu passivem Einkommen faszinieren mich persönlich schon sehr lange. Daher habe ich bereits einiges gelesen und stelle Dir hier nach und nach diese Bücher vor.

Den Anfang macht das Buch “Nine to Five – Muss nicht sein” von Christopher M. Klein. Hier kommst Du direkt zu meinem Blogartikel mit der Rezession.

Dann stelle ich Dir das Buch Geld – Die 3 Schritte zu Reichtum, Freiheit und Glück vom Money Mentor Gunnar Kessler vor. Hier kommst Du direkt zum Blogartikel.