Passives Einkommen über Bergfürst

Passives Einkommen mit Bergfürst

Wie kannst Du Dir passives Einkommen mit Bergfürst schaffen? Wer oder was ist Bergfürst überhaupt? Und wie funktioniert das Ganze eigentlich genau? Wodurch entsteht hier für Dich ein weiterer passiver Einkommensstrom? Hier erfährst Du alle Details zu passivem Einkommen mit Bergfürst:

Wer ist Bergfürst?

Bergfürst ist eine Crowdinvesting Plattform, über die Du Dich schon als Klein- Investor an einzelnen Immobilien oder Immobilien- Projekten ganz einfach beteiligen beteiligen kannst. Eine Beteiligung ist hier schon ab 10 Euro möglich. Maximal kannst Du 25.000 Euro pro Immobilienprojekt investieren. Je nachdem wie viel Du insgesamt investieren kannst oder möchtest, baust Du Dir mit der Zeit ein Immobilien- Portfolio zusammen. Für Deine Investitionen bekommst Du dabei zwischen 5% und 7.5% Zinsen.

Starte Dein passives Einkommen über Bergfürst direkt hier

 

Als Investor profitierst Du von transparent aufbereiteten Anlagemöglichkeiten. Du erhälst auch immer fortlaufende Informationen zu Deinen Investments. Durch eine spezielle Handels-Plattform bleibst Du zudem immer flexibel. Dort kannst Du nämlich Deine Investmentanteile zu Kauf anbieten und musst somit nicht zwangsläufig bis zu Laufzeitende warten.

Wie funktioniert passives Einkommen über Bergfürst?

Für Dich als Investor ist passives Einkommen über Bergfürst denkbar einfach zu erreichen. Lediglich die Höhe des Einkommensstrom hängt von Deinen Budget ab, das Du investieren kannst. Prinzipiell kannst Du aber bereits ab 10 Euro investieren. Aber der Reihe nach.

Zunächst musst Du Dich auf der Online Plattform Bergfürst registrieren. Neben Deinen persönlichen Daten werden auch Deine Steuernummer und die Bankverbindung für die Auszahlungen benötigt. Dann aber kann es auch schon losgehen. Unter dem Menüpunkt “Investieren” werden Dir aktuelle Projekte vorgestellt, in die Du investieren kannst.

Du bekommst in einem kurzen Video das jeweilige Projekt und die Initiatoren vorgestellt. So erfährst Du alle wichtigen Details wie etwa die Makro- und die Mikrolage des Objektes. Du erfährst natürlich auch die jeweilige Festverzinsung sowie die Mindest- und die Maximal-Laufzeit des Investments. Ebenso siehst Du die Investitionssumme und wie viel Geld schon eingesammelt wurde. Natürlich wird jedes einzelne Projekt im Details vorgestellt und Du kannst das komplette Expose downloaden. Weitere Dokumente, wie das Vermögensanlagen- Informationsblatt und eine Fotogalerie werden ebenfalls zur Verfügung gestellt.

Jetzt kann es los gehen

Bist Du überzeugt von dem Projekt, klickst Du einfach auf den Button “Investieren” und legst im Anschluss den Betrag Deines Investmentanteils fest. Mindestens 10 Euro und maximal 25.000 Euro kannst Du pro Immobilie investieren. Du musst einmalig noch Deine Anlageerfahrungen angeben. Anschließend wirst Du per Mail aufgefordert Dein Investment zu bezahlen. Nach erfolgtem Zahlungseingang und Ablauf der 14 tägigen Widerrufsfrist ist Dein Investment zustande gekommen und erwirtschaftet ab sofort Einkommen für Dich. Dein erstes passives Einkommen über Bergfürst steht damit. Die aufgelaufenen Zinsen bekommst Du täglich aktualisiert auf der Seite angezeigt. Die Auszahlungen erfolgen halb- oder vierteljährlich bis zum Ende der jeweiligen Laufzeit. Am Ende bekommst Du Dein eingesetztes Kapital wieder ausbezahlt und hast die Möglichkeit dieses Geld wieder in ein neues Projekt zu investieren.

Sinnvoll ist es außerdem Dein Kapital zu streuen und Dir nach und nach ein eigenes Immobilienportfolio auf diese Weise zusammen zu stellen. Aktuell beträgt die durchschnittliche Verzinsung etwa 6.5% und ist damit meilenweit über dem was klassische fest verzinste Bankprodukte abwerfen. Kosten entstehen Dir als Investor bei dieser Anlagemöglichkeit nicht. Daher überzeugst Du Dich am besten gleich selbst über die Vorteile von passivem Einkommen über Bergfürst:

Starte Dein passives Einkommen über Bergfürst direkt hier